KiTec = Kinder entdecken Technik

Im Dezember 2011 trat die Firma Bosch Rexroth mit Firmensitz in Witten mit der Idee einer Bildungspartnerschaft zwischen der o.g. Firma und unserer Schule zum Thema Kinder und Technik auf uns zu.

Ziel dieser Bildungspartnerschaft ist es, Jungen und Mädchen frühzeitig für technische Berufe zu interessieren und zu sensibilisieren. Diese Bildungspartnerschaft besteht seit 2012. Das Projekt ist inzwischen fest in den schulinternen Arbeitsplänen für das Fach Sachunterricht verankert und wird entsprechend des Spiralprinzips aufgegriffen.

Anküpfend an die Vorerfahrungen der Kinder lernen sie den sicheren Umgang mit verschiedenen Werkzeugen, wie z.B. der Bügelsäge, dem Maulschlüssel oder dem Spiralbohrer kennen. Die im Vordergrund stehenden Materialien sind Holz, Schrauben und Nägel, aber auch Lämpchen, Fassungen, Abstandsringe, Draht, Schleifpapier etc.  Ein wichtiger Lerninhalt ist der Sicherheitsaspekt im Umgang mit den Werkzeugen. Aus diesem Grund wird am Anfang das Werkzeug beim Erwerb des "Werkzeugführerscheins" selbst in den Mittelpunkt gestellt. Bei fortschreitender Erfahrung der Kinder werden dann verschiedene Bauwerke von den Kindern selbst geplant und gebaut, wie z.B. ein Stabroboter, ein Turm, eine Brücke oder verschiedene Fahrzeuge.

Grundschule Am Dorney
Offene Ganztagsschule

Kleybredde 38
44149 Dortmund

 

Telefon: 0231/47642960

Fax: 0231/47642969
www.gs-am-dorney.de

 

Praktikumsanfragen bitte mit Anschreiben und Lebenslauf an:

praktikum @ grundschule-am-dorney.de


Öffnungszeiten des Sekretariats

Montag: 07.30 - 11.00 Uhr

Dienstag: ---

Mittwoch: 07.30 - 15.00 Uhr Donnerstag: 07.30 - 11.00 Uhr

Freitag: 07.30 - 11.00 Uhr

 

aktualisiert am 13.07.2018